Services
für Gastronomie, F&B, Winzer, Brauer und Blogger

Shopping: Kochzubehör, Kochbücher, Lebensmittel

Suchen und finden Sie Bücher und Produkte als Geschenk oder für Ihren Eigenbedarf. Der Kauf der Ware erfolgt über Amazon.de.

Für Sie interessante Produkte können Sie ganz bequem im Warenkorb sammeln (ggf. auch wieder heraus nehmen).

Suchergebnisse

Schlaraffenland: Ein Buch über die tröstliche Wirkung von warmem Milchreis, die Kunst, ein Linsengericht zu kochen, und die Unwägbarkeiten der Liebe von: Stevan Paul

 

 : Schlaraffenland: Ein Buch über die tröstliche Wirkung von warmem Milchreis, die Kunst, ein Linsengericht zu kochen, und die Unwägbarkeiten der Liebe

In Partnerschaft mit Amazon.de
Amazon.de Preis: EUR 18,90
ab 12/12/2018 14:26 CET



Verfügbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden




Bindung: Gebundene Ausgabe
Marke: mairisch Verlag
EAN: 9783938539248
Ausgabe: 4
ISBN: 9783938539248
Artikel Abmessungen: 8546147987
Label: mairisch Verlag
Sprachen: DeutschVeröffentlichtDeutschOriginalspracheDeutschUnbekannt
Hersteller: mairisch Verlag
MPN: 35649606
Anzahl Artikel: 1
Anzahl Seiten: 192
Erscheinungsdatum: September 01, 2012
Herausgeber: mairisch Verlag
Studio: mairisch Verlag




ähnliche Produkte: ähnliche Produkte: Alternate Versions: Click to Display

Browse for similar items by category: Click to Display



Produktbeschreibung:

Product Description:
Ein Buch über die tröstliche Wirkung von warmem Milchreis, die Kunst, ein Linsengericht zu kochen und die Unwägbarkeiten der Liebe.
Gebundenes Buch
Oberkellner Adam liebt seinen Beruf, nur die Gäste stören ihn immer ein bisschen. Ein Restaurantkritiker folgt seinem Bauchgefühl und begeht einen kleinen Fehler von großer Wirkung. Ein Foodblogger lässt mal fünfe gerade sein und kauft normales Hackfleisch. Und Kantinenköchin Herta Klöpke will sich nicht wegrationalisieren lassen. Eines Nachts kocht sie am alten Arbeitsplatz noch mal ganz groß auf ... Mit hintergründigem Sprachwitz und klugem Humor erzählt Stevan Paul in 15 neuen Kochgeschichten pointiert von der Suche nach dem modernen Schlaraffenland. Dieser ganz und gar nicht märchenhafte Sehnsuchtsort liegt gleich hinter den Umkleidekabinen eines alten Ostberliner Kaufhauses, findet sich in den verschneiten Wäldern Schwedens, am Strand von Sylt, in den Tiefen des Internets, der Küche eines längst geschlossenen Berghotels und auf dem Boden eines geleerten Suppentellers. Und natürlich gibt es zu jeder Geschichte das passende Rezept. Stevan Paul glänzt nach dem großen Erfolg seines Debüts "Monsieur, der Hummer und ich" erneut auf unverwechselbare Weise. Ein Buch über die tröstliche Wirkung von warmem Milchreis, die Kunst, ein Linsengericht zu kochen und die Unwägbarkeiten der Liebe.



Kunden-Rezensionen


Impressum